Elterlein im Erzgebirge
Wirtschaftsstandort

Seit 1990 hat sich unser Gewerbegebiet stetig erweitert und weiterentwickelt. Mittlerweile haben sich hier unterschiedlichste Industrie- und Handwerksbetriebe angesiedelt.
Anfragen zum Gewerbegebiet richten Sie bitte an die Stadtverwaltung Elterlein.


Flächennutzungsplan

Weiterhin bieten wir ihnen Entwürfe der Flächennutzungspläne unserer Stadt und der Ortsteile an.

Der Flächennutzungsplan, auch vorbereitender Bauleitplan genannt, stellt die beabsichtigte städtebauliche Entwicklung der Stadt Elterlein und seinen Ortsteilen dar.

Der Flächennutzungsplan ist das Ergebnis aus den politischen und fachlichen Planungsprozess der Stadt. Seine Inhalte richten sich nach den Vorschriften des § 5 des Baugesetzbuches (BauGB) „(1) Im Flächennutzungsplan ist für das ganze Gemeindegebiet die sich aus der beabsichtigten städtebaulichen Entwicklung ergebende Art der Bodennutzung nach den voraussehbaren Bedürfnissen der Gemeinde in den Grundzügen darzustellen. ...“.

Der Flächennutzungsplan ist ein vorbereitender Bauleitplan, der keine Rechtskraft für den Bürger entfaltet, sondern lediglich behördenintern bindende Vorgaben bezüglich des Inhaltes von Genehmigungsverfahren enthält.

Flächennutzungspläne müssen von der übergeordneten Verwaltungsbehörde (Landesdirektion) genehmigt werden und sind für die Entwicklung nachgeordneter Planwerke bindend.

Bitte bedenken Sie, dass dies nur ein Entwurf ist, für weitere Information wenden Sie sich an unseren Ansprechpartner oder den Bürgermeister.

Vorvorentwurf des Flächennutzungsplanes:

Elterlein Hermannsdorf Schwarzbach

Wirtschaftsstandort Elterlein

Bundesland:
Sachsen
Landkreis/Kreisstadt: Erzgebirgskreis / Annaberg-Buchholz
Entfernung zur Kreisstadt: 15 km
Autobahn: A4 Stollberg 20 km
Autobahnzubringer S258 am Ort
Flughafen: Dresden 120 km
Bahnhof: Aue 16 km
Hebesatz Gewerbesteuer: 380 v.H.
Hebesatz
Grundsteuer A:
300 v.H.
Hebesatz
Grundsteuer B:
380 v.H.
Wirtschaftsförderung: www.wfe-erzgebirge.de